, Rübner Wolf

Aktionstag: Gesundheitswandern

In Kooperation mit der Badischen Zeitung führte das beliebte Gesundheitswandern im Rahmen der Ferienaktion in den Teninger Allmendwald. Das Motto lautete „Bewegen ist die beste Medizin“. Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten in diesem Jahr bei der dreistündigen Tour mit Gesundheitswanderführer Kurt Armbruster eine besonders üppige Vegetation.

Das Besondere: An schönen Plätzen in der Natur wurden kurze Stopps für Übungen aus der Physiotherapie gemacht. Gesundheitswandern entschleunigt und macht Spaß und es wurde viel gelacht. In drei kleinen Gruppen lernten die Teilnehmer schnell und ungezwungen neue Leute kennen. Unterstützt wurde Kurt Armbruster von den beiden Übungsleitern des TuS Teningen, Gerhard Schmidle und Dieter Schreiber. Die beiden Übungsleiter waren „erfahrene alte Hasen“ und schon im vergangenen Jahr dabei. Auffallend war, dass zahlreiche Gäste in jüngeren Lebensjahren dieses Angebot annahmen und selbst die Kinder langweilten sich nicht.
„Mir hat es prima gefallen“, meinte die 39-Jährige Andrea Ruf aus Kenzingen. „Ich fahre gerne mit dem Fahrrad durch die Teninger Allmend, aber für mich gab es auch viel Neues“ meinte der Emmendinger Altstadtrat Bernd Müller-Büttow.