, Rübner Wolf

Rundwanderung um Sulzburg

Eine Rundwanderung um Sulzburg mit Wanderführerin Renate Geisert am 25.09.2021  

Die Tour begann am Marktplatz beim Bergbaumuseum, welches in der ehemaligen Stadtkirche eingerichtet wurde, zur jüdischen Synagoge, Besichtigung der Cyriak Kapelle und zuletzt entlang des Sulzbachs zum jüdischen Friedhof. Auf dem Bergbaugeschichtlichen Wanderweg ging es nun leicht ansteigend als schmaler Pfad auf dem Arthur-Feißt-Wegle vorbei am Helgenbrünnle, deren Quelle einst dem Kloster St. Cyriak zur Versorgung des Trinkwassers diente.

An der Umrundung des Castelbergs waren die Wanderer erstaunt Teile der Berliner Mauer zu sehen und an der Wassmer-Hütte genossen sie noch eine Weile den schönen Ausblick auf die Stadt Sulzburg und das Markgräflerland. Ein gelungener Abschluss bei Speis und Trank fand im Garten bei der Familie Erat, der Tochter und Schwiegersohn von WF Renate Geisert statt.